Öffentlicher Habilitationsvortrag (Antrittsvorlesung)  /  19. September 2018, 16.30 Uhr

Computational Methods for Simulating Hypervelocity Impact Phenomena and Failure in Materials#

Priv.-Doz. Dr. rer. nat. habil. Dipl.-Phys. Martin O. Steinhauser

Aufgrund der zunehmenden Anzahl von Weltraummüll im erdnahen Orbit seit Beginn des Raumfahrtzeitalters existiert ein stetig wachsendes Risiko für die Kollision von aktiven Satelliten mit Trümmerobjekten. Um die zukünftigen Risiken von Fragmentierungsereignissen aufgrund der Kollision mit Weltraummüll realistisch beurteilen zu können, ist es daher von großer Bedeutung, die während eines Kollisionsereignisses entstehende Trümmerwolke zu charakterisieren und die genauen materialspezifischen Ursachen für ihre jeweilige Verteilung zu verstehen.