Veranstaltungen

Abbrechen
  • Wie lassen sich Sichtbarkeit und Hörbarkeit im urbanen Raum berechnen und darstellen? Der Vortrag zeigt ein exemplarisches Vorgehen zur Berechnung von Sichtbarkeits- und Hörbarkeitsmaßzahlen auf der Grundlage von 3D-Stadtmodellen. Jörg Finger und Arne Schilling stellen die in Stadtsicherheit-3D genutzten Verfahren vor, mit welchen man für festgelegte Punkte auf einer Karte Maßzahlen für Sichtbarkeit und Hörbarkeit erhält. Die Berechnungen nutzen Gebäudedaten aus einem 3D-Stadtmodell als Eingabe und können weitere Faktoren wie z.B. maximale Sichtweiten und Hintergrundlärm berücksichtigen. Hier fließen auch Ergebnisse aus den im Projekt durchgeführten Vor-Ort-Messungen mit ein. Die Berechnungen zu Sichtbarkeit und Hörbarkeit können direkt in einer Web-basierten Softwareanwendung gestartet und anschließend dort visualisiert werden.

    mehr Info
  • Hybride Veranstaltung: Messe Erfurt oder Online-Stream  /  22. Juni 2021 - 23. Juni 2021

    Die internationale Fachmesse für additive Fertigung »Rapid.Tech 3D«

    © Fraunhofer EMI

    Vom 22. bis 23. Juni 2021 findet sie wieder statt: die internationale Fachmesse für additive Fertigung »Rapid.Tech 3D«. Jahr für Jahr bietet sie ihren Besucher:innen ein vielfältiges sowie erstklassiges Rahmenprogramm. Für die Fraunhofer-Gesellschaft ist die Messe eine wichtige Plattform, um der internationalen Wissenschaftscommunity neueste Entwicklungen im Additive Manufacturing (AM) zu präsentieren. Mit dem Fachforum zur Additiven Fertigung am 22. Juni schafft sie für die Community einen wertvollen Ort der Vernetzung und des Austauschs. Das Forum wird vom »Fraunhofer Kompetenzfeld Additive Fertigung« ausrichtet. Wissenschaftler:innen aus sechs Fraunhofer-Instituten präsentieren dabei neue Forschungsergebnisse für den industriellen 3D-Druck.

    mehr Info
  • Freiburg (hybride Veranstaltung) /  29. September 2021 - 30. September 2021

    crashMAT 2021

    crashMAT ist eine Kooperation der Fraunhofer-Institute EMI (Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut) und IWM (Institut für Werkstoffmechanik) sowie deren Industriepartnern und bietet mit gebündelten Kompetenzen von der Werkstoffprüfung über Komponententests und Bauteilversuche bis zur numerischen Methodenentwicklung eine einmalige Kombination aus Experiment und Simulation.

    mehr Info
  • Blended-Learning (Kombination von Präsenz- und Onlinephasen, kontinuierliche Betreuung durch Experten /  28. Oktober 2021 - 29. Oktober 2021, Kursdauer 6 Monate (10 CP)

    Wissenschaftliche Weiterbildung

    Fraunhofer EMI und ISE adressieren in Zusammenarbeit mit der Technischen Fakultät der Universität Freiburg und der Fraunhofer Academy den wachsenden Bedarf an Weiterbildung, insbesondere in den MINT-Fächern: Mathematik, Ingenieur-, Natur-, und Technikwissenschaften.

    mehr Info