Auszeichnung für EMI-Wissenschaftler

21.6.2015

 

Vom 21. bis 24. Juni 2015 fand in San Diego der NAFEMS World Congress statt. Hier trafen sich mehr als 550 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Forschung und Industrie zum Austausch von praxisnahen Anwendungen moderner Simulationstechnologien.

Unter den mehr als 270 Fachvorträgen war auch das Ernst-Mach-Institut mit insgesamt drei Vorträgen aus verschiedenen Themenbereichen (Automobilcrash, Impakt, Preprocessing) vertreten.

Wir freuen uns darüber, dass Michael May und Torsten Lässig für Ihren Beitrag »Simulation of Hypervelocity Impact on Hard Ballistic Composites« mit dem Preis für das beste Paper in der Kategorie »Best Practical Use of Simulation Technology« ausgezeichnet wurden.