Skalierbarkeit von Laserwirkung

Skalierbarkeit von Laserwirkung

Leistungsfähige Hochenergielaser sind bereits seit langer Zeit etablierte Werkzeuge in Industrie, Forschung und Entwicklung. Neben der Nutzung für Materialbearbeitung und generative Fertigung werden am Fraunhofer EMI auch neuartige Anwendungen in den Bereichen der Sicherheitsforschung und insbesondere der Wehrtechnik erprobt, bei denen die Eigenschaft des Lasers genutzt wird, Energie in stark gebündelter Form auch über große Entfernungen übertragen zu können.

Während viele Verfahren im Bereich der Materialbearbeitung mit Laserleistungen in der Größenordnung von einigen Kilowatt durchgeführt werden, sind mittlerweile auch sehr leistungsfähige Systeme mit Leistungen von über 100 Kilowatt kommerziell verfügbar. Um das Potenzial derartiger Lasersysteme für verschiedene Anwendungen beurteilen zu können, werden am EMI Analysen zur Skalierung der Laserwirkung durchgeführt. Hierzu werden neben experimentellen Ansätzen auch numerische und analytische Methoden verfolgt, mit denen zum Beispiel die Auswirkung von nicht linearen Effekten auf die Laserwirkung berechnet werden kann. Mit diesen Untersuchungen soll es ermöglicht werden, die Leistungsfähigkeit der Lasersysteme der nächsten Generation je nach Anwendungsfeld einordnen zu können.

 
© Fraunhofer EMI